Investment-Report Juli -.-

Der Performance-Report ist wieder da! Insgesamt ging es 3,2 % bergab. Die Kurse der Venezuela-Anleihen sind weiter gefallen, wie im Juni gilt auch jetzt, dass ich an den gängigen Börsen Kurse zwischen 55 und 60% Sell gesehen habe und die 49% nicht ganz nachvolziehen kann. Im August sollten die Zinszahlungen kommen, dann werden die Kurse … Investment-Report Juli -.- weiterlesen

Werbeanzeigen

Dickes Minus, Rückblick Juni 2017

Es ging bergab...Am Ende des Monats Juni steht ein Minus von 3,93% im Depot. Durch die Bank rote Zahlen. Viel Verlust gabs bei den volatilen Investments: Apple mit einem saftigen Abschlag, die Rubel-Anleihen (Kurs bewegt sich aktuell gegen 70 Rubel je Euro) und die Venezuela Bonds. Einschränkend muss man zu den Venezuela Bonds sagen, dass … Dickes Minus, Rückblick Juni 2017 weiterlesen

Einmal Crash bitte

Im Zuge meines Besuches auf der Invest habe ich mir vorgenommen ein Crash-Szenario für mein Depot durchzuspielen. Es weiß natürlich niemand wann und wie und ob es nach unten geht, aber man muss ja irgendwie rechnen. Folgende Annahmen wurden analog der Finanzkrise 2008/2009 getroffen: 1.) Aktienanteil -60% 2.) Anleihenanteil -30% 3.) Tagesgeld bleibt gleich. Meine … Einmal Crash bitte weiterlesen

Ein paar Gedanken zur Indexfonds-Euphorie

Ich bin beim Finanzwesir auf einen interessanten Artikel gestoßen. Es ging um eine Leserfrage. Leser O. fragte: Mein ETF schwankt extrem! Was soll ich tun? In gewohnt gründlicher Sorgfalt erklärt der Finazwesir, warum die so bedrohsam wahrgenommee Schwankung von knapp 70€ objektiv betrachtet völlig im Rahmen der normalen Volatilität liegt. Die argumentative Zahlenwucht des Wesirs … Ein paar Gedanken zur Indexfonds-Euphorie weiterlesen