Die Qual der Wahl

Aktuell treibt mich die Versuchung um, in eine private Krankenversicherung zu wechseln. Der einfache Grund: Ich würde jeden Monat ca. 130€ netto im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung sparen und wäre „besser“ versorgt. Ich bin jung und gesund, habe außer Routinekontrollen praktisch keine Arztbesuche. Diese vermeintlich qualitativ bessere Versorgung würde ich aktuell kaum bemerken. Es ginge also vorwiegend ums Geld. Weiterlesen