Dickes Minus, Rückblick Juni 2017

Es ging bergab…Am Ende des Monats Juni steht ein Minus von 3,93% im Depot.

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 09.56.57Bildschirmfoto 2017-07-10 um 09.57.31

Durch die Bank rote Zahlen. Viel Verlust gabs bei den volatilen Investments: Apple mit einem saftigen Abschlag, die Rubel-Anleihen (Kurs bewegt sich aktuell gegen 70 Rubel je Euro) und die Venezuela Bonds. Einschränkend muss man zu den Venezuela Bonds sagen, dass mir nicht klar ist woher die Consorsbank die Kurse bezieht. Ich habe die Bonds inkl. Nebenkosten für einen Kurs von ca. 78% gekauft und die letzten Tage Kurse von 75-77% Sell gesehen. Die 68% die hier angegeben werden, sind für mich nicht nachvollziehbar.

Erhalten habe ich die Zinsausschüttung Mai 2017 des Ishares EMBI (0,46 Dollar brutto je Anteil).

Das Depot wurde umgeschichtet: Die Hälfte meiner Anteile des iShares EMBI wurden mit einem kleinen Buchverlust verkauft. Dafür kamen Venezuela Bonds ins Depot.

Die 12-Monats-Performance betrug im Juni 18,09%.

Die Aufteilung sieht folgendermaßen aus:

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 10.08.49

 

Und damit ergibt sich eine Aufteilung von Aktien zu Anleihen im Verhältnis von ca. 68/32. Die 70/30, die ich anpeile könnten im Juli erreicht werden.

Es gab jede Menge clicks, Dank einer Verlinkung durch den Finanzwesir.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s